Bibelabende vom 18. bis einschließlich 22. Oktober 2017 mit Daniel Muhl

Auch dieses Jahr finden wieder die Bibeltage statt, vom 18. bis einschließlich 22. Oktober 2017. Das Thema der ganzen Woche ist „Die Einmaligkeit von Jesus Christus“. Jeden Abend wird eine andere Facette beleuchtet. und als Referenten konnten wir dieses Jahr konnten wir den Referenten Daniel Muhl gewinnen. – Alle Infos im Flyer, nachfolgend auch hier im Download

Download des Flyers: Herunterladen

Wochenthema: Die Einmaligkeit von Jesus Christus
Mittwoch bis Samstag: 20:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Themen der Abende
Mittwoch, den 18. Oktober 2017: … ein Vergleich mit anderen Personen

Donnerstag, den 19. Oktober 2017: … seine Lehren und Charakterzüge

Freitag, den 20. Oktober 2017: Die Genialität des Evangeliums

Samstag, den 21. Oktober 2017: Die Sehnsucht meines Herzens und die Botschaft Gottes

Sonntag, den 22.10.2017: Ein Chef, ungleiche Arbeit und gleicher Lohn – ist die Botschaft Jesu ungerecht?

Männerfrühschoppen am Samstag, den 21. Oktober 2017, 10:00 bis ca. 11:30 Uhr

Thema: Leben mit Qualität – zwischen Zeitnot und Qualitätszeit

Diese Veranstaltung ist nur für Männer. Daniel Muhl ist im Rahmen der Bibeltage bei uns und wir freuen uns, dass wir Ihn auch noch für diesen  Frühschoppen gewinnen konnten. (Wir hoffen, das die Zusage nicht nur durch die in Aussicht gestellte Verpflegung motiviert war.)

Vielleicht denken Sie sich jetzt, das Sie das Thema interessiert. Und der nächste Gedanke ist der, dass Sie aber eigentlich an einen Samstag so schon genug zu tun haben und keine Zeit haben für irgendwelche Veranstaltungen. – Dann sind Sie hier genau richtig.

Alle Infos gibt es im Flyer, nachfolgend zum Download: Herunterladen

Frauenfrühstück – Donnerstag, den 26. Oktober 2017 – 9:00 bis 11:00 Uhr – in Schwabach-Penzendorf

Thema: Lebst Du Deine Möglichkeiten?

Auch in diesem Herbst 2017 gibt es auf vielfachen Wunsch wieder ein Frauenfrühstück.
Die Referentin Karin Zuckermandel sagte als Jugendliche von sich selbst: „So alt kann ich gar nicht werden, wie ich Berufe erlernen möchte!“ – Das ist jetzt einige wenige Jahre her und die Referentin hat schon so einiges erlebt im Leben.

Seien Sie Herzlich willkommen und genießen Sie mal ein etwas anderes Frühstück mit  Impulsen für den Alltag. Freuen Sie sich auf Denkanstöße für den Alltag.

Weitere Infos entnehmen Sie doch bitte dem Flyer, den gibt es hier zum Download: Herunterladen